Leitfäden, Muster und Handreichungen

Ein wesentliches Projektziel ist der Aufbau einer Bestellerkompetenz bei den Vorhabenträgern von Infrastrukturbaumaßnahmen. Hierfür werden Leitfäden, Muster und Handreichungen für die Ausschreibung, Steuerung, Prüfung und Abnahme von BIM-Leistungen benötigt, etwa BIM-Lastenhefte inklusive Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA), Vorlagen für BIM-Projektabwicklungspläne (BAP), Muster für Vergabeunterlagen sowie Musterverträge und Vertragsmodule.

In einem Leitfaden für die Anwendung von BIM wird das konkrete Vorgehen beim Einsatz von BIM über die Leistungsphasen bis hin zum Betrieb dargestellt. Ein wesentlicher Bestandteil hierfür ist die klare Beschreibung der verschiedenen BIM-Anwendungsfälle, die in einem Projekt genutzt und vereinbart werden können. Folgende Handreichungen werden erarbeitet:

  • Leitfaden zur Anwendung von BIM mit Darstellung der Abläufe, Prozesse, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Muster für Vergabeunterlagen mit Leistungsbeschreibungen und Auftraggeber-Informations-Anforderungen
  • Leitfaden für die Projektbeteiligten zur Erstellung eines BIM-Abwicklungsplans
  • Bereitstellung von Musterverträgen, Vertragsklauseln und Checklisten für Vergabe und Controlling der Vertragsdurchführung